Termine in und um Bad Kreuznach

"Kreuznacher Gebabbel"

Mo 23.04.2018 19:00 - 21:00 Uhr
"Kreuznacher Gebabbel" mit Frau Heike Sellen
Veranstaltungsort: Haus des Gastes
Veranstalter: Volkshochschule Bad Kreuznach
Ein humorvoller Abend mit der aus Funk und Fernsehen bekannten "Kreiznacher Mundartdichterin" Heike Sellen. Die Autorin erläutert heimatliches Brauchtum sowie das Idiom "Dialekt"; die Historie von "Creuzenach", der viel beschriebenen "Kreuznacher Originale" und der im Sprachgebrauch befindlichen Wörter vom "Kreuznacher Platt". Vieles spiegelt sich in den heiter besinnlichen Gedichten, Geschichten, Anekdoten der Autorin wider, die von ihr dann selbst vorgetragen werden für alle, die Freude an der Kreuznacher Mundart haben. Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Frische und Auswahl pur: Der Bad Kreuznacher Wochenmarkt

Di 24.04.2018 07:00 - 13:00 Uhr
Am Dienstag und Freitag bieten Händler und Direkterzeuger Frischeprodukte auf dem traditionellen Wochenmarkt an.
Veranstaltungsort: Kurhausstraße rund um die Pauluskirche
Veranstalter: Amt für Recht und Ordnung, Stabsstelle Jahrmarkt
Es ist nach Mainz der größte Markt in Rheinhessen und Naheland. Frischeprodukte aus der Region - vom Honig. über Brot, Obst und Gemüse, bis zu Fisch, Fleisch und Blumen gibt es bei bis zu 50 Anbietern des Wochenmarktes. Achtung: Aufgrund von Erneuerungsarbeiten des Kornmarktes wird der Wochenmarkt bis auf weiteres an die Pauluskirche verlegt.

Sie kaufen ein – Wir bringen’s heim !

Di 24.04.2018 10:00 - 13:00 Uhr
NEU - „KLARA“ fährt auch Lebensmittel und Waren von Super- und Getränkemärkten kostenlos nach Hause; - NEU - erweitertes Angebot für Seniorinnen und Senioren - NEU
Veranstaltungsort: Wochenmarkt Bad kreuznach
Dienstag und Freitag 10 bis 13 Uhr KLARA liefert eingekaufte Lebensmittel kostenlos nach Hause. Di. und Fr. zw. 10 und 13 Uhr 0172 2073346 oder Voranmeldung unter Mo.- Fr. 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr 0671 800 880 oder rund um die Uhr klara@bad-kreuznach.de Kreuznacher LAstenRAd-Initiative ist ein ehrenamtliches Projekt.

"In der Hasenschule" - für Kinder ab 4 Jahren

Mi 25.04.2018 10:30 - 11:20 Uhr
Die kleine Martha Langohr möchte auch schon zur Schule und kein Angsthase mehr sein.
Veranstaltungsort: Museum für PuppentheaterKultur (PuK)
Veranstalter: PuK Museum für PuppentheaterKultur
Ein Kinderbuchklassiker vom Figurentheater Ute Kahmann/Berlin. Drei einfache Möglichkeiten zur Kartenreservierung für Kindertheaterveranstaltungen im PuK: 1.) Nutzen Sie das E-Mail-Formular auf dieser städtischen Homepage/Museen/PuK. 2.) Bestellen Sie telefonisch während der Öffnungszeiten unter 0671/8 45 91 85 verbindlich (!) die gewünschten Karten. 3.) Erwerben Sie die Karten während der Öffnungszeiten an der Museumskasse des PuK im Vorverkauf (Hüffelsheimer Str. 5, DI 10 – 13 Uhr, MI – FR 10 – 16 Uhr, SA – SO 11 – 17 Uhr).

Tabuthema Inkontinenz

Mi 25.04.2018 19:00 - 21:00 Uhr
Vortrag im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums Tabuthema Inkontinenz Referent: Dr. med. Gabor Heim, Chefarzt Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter Brustzentrum Nahe
Veranstaltungsort: Haus des Gastes
Veranstalter: Volkshochschule Bad Kreuznach
Dr. med. Gabor Heim geht in seinem Vortrag auf die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten der weiblichen Inkontinenz und der Senkungsleiden ein. In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus St. Marienwörth, der Volkshochschule Bad Kreuznach und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT). Eintritt frei.

VORLESENACHMITTAG - Geschichten rund um die Polizei

Do 26.04.2018 16:00 - 17:00 Uhr
Ab 5 Jahren. Eintritt frei.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek
Veranstalter: Stadtbibliothek Bad Kreuznach

Warum wir Gärten brauchen - Gartenkultur und Medizin

Do 26.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr
Vortrag Warum wir Gärten brauchen - Gartenkultur und Medizin Manfred Karl Böhm, Diplom-Theologe, Publizist
Veranstaltungsort: Haus des Gastes
Veranstalter: Volkshochschule Bad Kreuznach
Für viele Menschen ist der Garten der beliebteste Rückzugsort. Der Wunsch, in eigener Grünfläche einen Ort der Ruhe zu schaffen, wird heute durch schwierige gesellschaftspolitische Themen und auch die terroristische Bedrohung verstärkt, so der Industrieverband Garten (IVG) e.V. Neben diesen Problemen muss man weitere Faktoren hinzufügen, die eine Rolle spielen, dass der Garten sich so großer Aufmerksamkeit erfreut. Da ist vor allem die Erfahrung, dass Verweilen und Arbeiten im Garten Körper, Geist und Seele gut tun. Der Garten ist ein wirksames Antidotum zum krankmachenden Alltagsstress, den wir in einer Zeit zunehmenden Zeitdrucks und steigender Leistungsanforderung zu spüren bekommen. Einen Garten aufsuchen, ihn mit allen Sinnen bewusst erleben, Formen, Farben und den Düften der Pflanzen begegnen oder auch Vogelgesang hören und Kleintiere beobachten, hilft uns zu uns selbst zu kommen und zu regenerieren. Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Lange Saunanacht im Bäderhaus

Fr 27.04.2018 - Do 26.04.2018
Von 18.00 Uhr bis 1.00 Uhr - Eintrittspreis 23,50 € 7 Stunden Sauna- und Wellnessgenuss zum Preis eines 4 Stunden Tickets!
Veranstaltungsort: Bäderhaus
Veranstalter: Bäderhaus

Frische und Auswahl pur: Der Bad Kreuznacher Wochenmarkt

Fr 27.04.2018 07:00 - 13:00 Uhr
Am Dienstag und Freitag bieten Händler und Direkterzeuger Frischeprodukte auf dem traditionellen Wochenmarkt an.
Veranstaltungsort: Kurhausstraße rund um die Pauluskirche
Veranstalter: Amt für Recht und Ordnung, Stabsstelle Jahrmarkt
Es ist nach Mainz der größte Markt in Rheinhessen und Naheland. Frischeprodukte aus der Region - vom Honig. über Brot, Obst und Gemüse, bis zu Fisch, Fleisch und Blumen gibt es bei bis zu 50 Anbietern des Wochenmarktes. Achtung: Aufgrund von Erneuerungsarbeiten des Kornmarktes wird der Wochenmarkt bis auf weiteres an die Pauluskirche verlegt.

Sie kaufen ein – Wir bringen’s heim !

Fr 27.04.2018 10:00 - 13:00 Uhr
NEU - „KLARA“ fährt auch Lebensmittel und Waren von Super- und Getränkemärkten kostenlos nach Hause; - NEU - erweitertes Angebot für Seniorinnen und Senioren - NEU
Veranstaltungsort: Wochenmarkt Bad kreuznach
Dienstag und Freitag 10 bis 13 Uhr KLARA liefert eingekaufte Lebensmittel kostenlos nach Hause. Di. und Fr. zw. 10 und 13 Uhr 0172 2073346 oder Voranmeldung unter Mo.- Fr. 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr 0671 800 880 oder rund um die Uhr klara@bad-kreuznach.de Kreuznacher LAstenRAd-Initiative ist ein ehrenamtliches Projekt.

Gästebegrüßung "Kreuznach-Intro!" - Lernen Sie Bad Kreuznach kennen

Fr 27.04.2018 16:30 - 18:00 Uhr
Bad Kreuznach, das traditionsreiche Heilbad an der Nahe ist Urlaubsort und Regionalzentrum zugleich.
Veranstaltungsort: Haus des Gastes
Veranstalter: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH
Ob Erholung, Gesundheit, Kultur, Gastronomie oder Einkaufserlebnis. Die Stadt hat dem Besucher vieles zu bieten. Jeden Freitag lädt deshalb die Tourist-Information der GuT um 16.30 Uhr dazu ein, bei einem Glas Nahewein Bad Kreuznach in Gegenwart und Vergangenheit kennen zu lernen. Am Beginn steht ein kleiner Film, der die vielen schönen Seiten des Heilbads präsentiert, an den darauffolgenden Vortrag schließt sich eine Führung in dem einzigartigen Radonheilstollen an. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Information: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach, Telefon: 0671 - 83 600 50

Ü60-Tanztreff im Haus der SeniorInnen

Fr 27.04.2018 17:00 - 19:00 Uhr
Wir können mit unserem ehrenamtlich organisierten Treff die Angebotslücke schließen, ungezwungen und frei zu Rock, Beat und Popmusik zu tanzen.
Veranstaltungsort: Haus der SeniorInnen in der Mühlenstr. 25 im II. Stock.
Das Angebot ist kostenfrei. Tanzen verbindet nicht nur Schritte, sondern auch die Menschen in unserer Mitte!

Literarisches Speed-Dating

Fr 27.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr
Nach zwei erfolgreichen Durchgängen folgt nun die dritte Runde. Üblicherweise versuchen Männer und Frauen beim klassischen Speed-Dating...
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek
Veranstalter: Stadtbibliothek Bad Kreuznach
...sich gegenseitig von den eigenen Qualitäten zu überzeugen. Hier geht es aber darum, sich gegenseitig interessante Bücher vorzustellen. Mit einem oder mehreren Buchfavoriten unter dem Arm sitzen sich für zehn Minuten zwei Menschen gegenüber, die gerne lesen und reden dabei über ihre Lieblingslektüre. So lernt man in jeder Runde einen neuen Literaturtipp kennen und vielleicht auch einen unterhaltsamen und reizvollen Menschen. Freuen Sie sich auf interessante literarische und persönliche Begegnungen. Formatbedingt ist die Besucherzahl begrenzt. Wir bitten deshalb um verbindliche Voranmeldung. Karten gibt es direkt in der Stadtbibliothek. Nur mit Voranmeldung Eintritt: 2,- Euro In Zusammenarbeit mit den Freunden der Stadtbibliothek.

Das Zyklische Universum oder die Ewige Wiederkehr der Zeit

Fr 27.04.2018 20:00 - 22:00 Uhr
Zusammenarbeit mit der Sternwarte Bad Kreuznach Vortrag Das Zyklische Universum oder die Ewige Wiederkehr der Zeit Referent: Andreas Metzen - Sternwarte Bad Kreuznach e.V.
Veranstaltungsort: Sternwarte Bad Kreuznach
Veranstalter: Volkshochschule Bad Kreuznach
Im Weltmodell von Sir Roger Penrose oszilliert das Universum zwischen Zeit und Zeitlosigkeit. Alles zerfällt - und beginnt mit einem brachialen Urknall von Neuem. Die Hypothese einer "Conformal Cyclic Cosmology" geht entgegen der bisherigen Annahme, dass sich das Universum nach dem Urknall unendlich weit ausdehnt, von einem zyklischen Universum aus. Das kosmologische Modell stammt von Sir Roger Penrose und darin verbindet der inzwischen 86-Jährige emeritierte Mathematik- und Physik-Professor von der University of Oxford geschickt seine vielen Forschungsthemen der letzten fünf Jahrzehnte. In der fernen Zukunft wird sich die gesamte Materie auflösen. Auch Schwarze Löcher werden restlos verdampfen, und sogar die Zeit wird verschwinden. Diese vollkommene „Entleerung“ der Welt entspricht der schöpferischen Fülle eines neuen Urknalls, mit dem alles wieder von vorne beginnt - bis in alle Ewigkeit. Dieser Vortrag wird einen Einblick in dieses kosmologische Weltmodel geben. Eintritt: 6,00 €, Kinder bis 17 Jahre zahlen einen Eintrittspreis von 4,00 €.

Kreuznacher Weinfrühling auf der Roseninsel

Sa 28.04.2018 14:00 - 20:00 Uhr
Launiger Spaziergang von Weinstand zu Weinstand. Auf der Roseninsel machen acht Winzer der Stadt mit beim bundesweiten „WeinWanderWochenende"
Veranstaltungsort: Roseninsel
Im Herzen des Kurgebiets spaziern und dabei ein Glas Wein (oder zwei, oder drei) genießen: Beteiligt sind die Weingüter Anton Finkenauer, Carl Finkenauer, das Weingut Paul Anheuser und das Weingut Gemünden (Brückes) sowie die Weingüter Philipp Dhom, Jürgen Dhom und das Staatsweingut mit Sitz im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum.

Familien-Frühlingsfest auf dem Eiermarkt

Sa 28.04.2018 14:00 - 18:00 Uhr
Deutscher Kinderschutzbund e.V. Orts-u. Kreisverband Bad Kreuznach
Veranstaltungsort: Eiermarkt
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund e.V. Orts-u. Kreisverband Bad Kreuznach
Wir öffnen unsere Türen des Kindercafé Knallfrosch, Kleiderladen und des Spielmobil´s. Stellen Interessierten unsere Projekte vor und begegnen dabei vielen verschiedenen Kulturen! Wir bieten internationale Speisen und Glitzer-Tattoos für die Kids und natürlich ist unser Spielmobil vor Ort.

11. Römertag - Führung in der Römerhalle

Sa 28.04.2018 14:30 - 15:30 Uhr
Führung von Frau Dr. Harter mit dem Schwerpunkt Oceanus-Mosaik. Das einzigartige Oceanus-Mosaik zeigt/illustriert das Thema zum 11. Römertag: Handel und Transport.
Veranstaltungsort: Römerhalle und römische Villa
Veranstalter: Römerhalle, Hüffelsheimer Str. 11
Die besonderen, international bekannten, großformatigen und detailreichen Fußbodenmosaike mit Gladiatoren- und Tiergefechten sowie das Oceanusmosaik, mit dem römisch-keltischen Meeresgott, Seewesen sowie mediterranen Handelsszenen und Schiffen, sind mehr als eine Reise nach Bad Kreuznach wert. Das Museum Römerhalle (Bad Kreuznach) öffnet das Fenster auch zu Ihrer römischen Geschichte. Das Museum Römerhalle ist am Wochenende vom 28.04 und 29.04.2018 geöffnet von11 bis 17.00Uhr. Fotos © Museum Römerhalle (Bad Kreuznach)

Exkursion zur mittelalterlichen Peterskapelle in Spay und dem Wallfahrtsort Koblenz-Arenberg

So 29.04.2018 09:00 - 17:00 Uhr
Mittelalterliche Glaubenswelt und Volksfrömmigkeit des 19. Jahrhunderts
Veranstaltungsort: Abfahrt des Busses: 9:00 Uhr Bahnhofsvorplatz Bad Kreuznach
Veranstalter: Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach e.V.
Abfahrt des Busses: 9:00 Uhr Bahnhofsvorplatz Bad Kreuznach Besichtigung der noch komplett ausgemalten und öffentlich nicht zugänglichen Peterskapelle in Spay. Weiterfahrt zum Wallfahrtsort Koblenz-Arenberg. Nach einem gemeinsamen Imbiss (im Fahrpreis inbegriffen) besichtigen wir die Wallfahrtskirche und die im Geschmack des 19. Jahrhunderts ausgeschmückten Kapellen als Zeugnis der Volksfrömmigkeit dieser Zeit. Rückkehr: ca. 17:00 Uhr Leitung und Anmeldung: Anja Weyer, Tel. 0671/75748 Kostenbeitrag: 20,- €, Nichtmitglieder 25,- € Achtung: Der Rundgang ist nicht barrierefrei, festes Schuhwerk wird empfohlen!

Kreuznacher Weinfrühling auf der Roseninsel

So 29.04.2018 11:00 - 18:00 Uhr
Launiger Spaziergang von Weinstand zu Weinstand. Auf der Roseninsel machen acht Winzer der Stadt mit beim bundesweiten „WeinWanderWochenende"
Veranstaltungsort: Roseninsel
Im Herzen des Kurgebiets spaziern und dabei ein Glas Wein (oder zwei, oder drei) genießen: Beteiligt sind die Weingüter Anton Finkenauer, Carl Finkenauer, das Weingut Paul Anheuser und das Weingut Gemünden (Brückes) sowie die Weingüter Philipp Dhom, Jürgen Dhom und das Staatsweingut mit Sitz im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum.

11. Römertag - Führung in der Römerhalle

So 29.04.2018 14:30 - 15:30 Uhr
Führung von Frau Dr. Harter mit dem Schwerpunkt Oceanus-Mosaik. Das einzigartige Oceanus-Mosaik zeigt/illustriert das Thema zum 11. Römertag: Handel und Transport.
Veranstaltungsort: Römerhalle und römische Villa
Veranstalter: Römerhalle, Hüffelsheimer Str. 11
Die besonderen, international bekannten, großformatigen und detailreichen Fußbodenmosaike mit Gladiatoren- und Tiergefechten sowie das Oceanusmosaik, mit dem römisch-keltischen Meeresgott, Seewesen sowie mediterranen Handelsszenen und Schiffen, sind mehr als eine Reise nach Bad Kreuznach wert. Das Museum Römerhalle (Bad Kreuznach) öffnet das Fenster auch zu Ihrer römischen Geschichte. Das Museum Römerhalle ist am Wochenende vom 28.04 und 29.04.2018 geöffnet von11 bis 17.00Uhr. Fotos © Museum Römerhalle (Bad Kreuznach)

Frische und Auswahl pur: Der Bad Kreuznacher Wochenmarkt

Di 01.05.2018 07:00 - 13:00 Uhr
Am Dienstag und Freitag bieten Händler und Direkterzeuger Frischeprodukte auf dem traditionellen Wochenmarkt an.
Veranstaltungsort: Kurhausstraße rund um die Pauluskirche
Veranstalter: Amt für Recht und Ordnung, Stabsstelle Jahrmarkt
Es ist nach Mainz der größte Markt in Rheinhessen und Naheland. Frischeprodukte aus der Region - vom Honig. über Brot, Obst und Gemüse, bis zu Fisch, Fleisch und Blumen gibt es bei bis zu 50 Anbietern des Wochenmarktes. Achtung: Aufgrund von Erneuerungsarbeiten des Kornmarktes wird der Wochenmarkt bis auf weiteres an die Pauluskirche verlegt.

Sie kaufen ein – Wir bringen’s heim !

Di 01.05.2018 10:00 - 13:00 Uhr
NEU - „KLARA“ fährt auch Lebensmittel und Waren von Super- und Getränkemärkten kostenlos nach Hause; - NEU - erweitertes Angebot für Seniorinnen und Senioren - NEU
Veranstaltungsort: Wochenmarkt Bad kreuznach
Dienstag und Freitag 10 bis 13 Uhr KLARA liefert eingekaufte Lebensmittel kostenlos nach Hause. Di. und Fr. zw. 10 und 13 Uhr 0172 2073346 oder Voranmeldung unter Mo.- Fr. 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr 0671 800 880 oder rund um die Uhr klara@bad-kreuznach.de Kreuznacher LAstenRAd-Initiative ist ein ehrenamtliches Projekt.

Frühchentreff mit Vorträgen, Tipps und Austausch

Di 01.05.2018 16:00 - 18:00 Uhr
Jeden ersten Dienstag im Monat lädt die Elternschule des Diakonie Krankenhauses von 15 bis 17 Uhr zum Frühchentreff ein.
Veranstaltungsort: Elternschule im Erdgeschoss des Personalwohnheims, Rheingrafenstraße 21
Veranstalter: Stiftung kreuznacher diakonie
. Das kostenlose Angebot richtet sich an Eltern von Frühgeborenen, die Interesse an einem Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern, an Vorträgen von Fachleuten und an Ratschlägen von medizinischem Fachpersonal haben. Die genauen Themenvorträge sind zu sehen unter http://www.kreuznacherdiakonie.de (Elternschule). Der Frühchentreff, der von Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen der Kinderintensivstation geleitet wird, findet in den Räumen der Elternschule im Erdgeschoss des Personalwohnheims der Stiftung kreuznacher diakonie, Rheingrafenstraße 21, in Bad Kreuznach statt. Die Anmeldung erfolgt per Mail an fruehchentreff@kreuznacherdiakonie.de. Bitte melden Sie sich bis 2 Tage vorher an! Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 07.November statt.

Mittwochswanderung mit dem Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Bad Kreuznach e.V.

Mi 02.05.2018 13:15 - 18:00 Uhr
Unsere Wanderungen sind ca. 8 km lang , Gäste sind willkommen.
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Lidl Parkplatz, Ecke Ring/Alzeyer Str., Bad Kreuznach
Veranstalter: Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Bad Kreuznach e.V.
Wir treffen uns immer um 13.15 Uhr auf dem Lidl Parkplatz Ecke Ring/Alzeyer Str. Dort bilden wir Fahrgemeinschaften. Nach der Wanderung ist jeweils eine Einkehr geplant. Kontaktperson/Wanderführung und Gegend der Wanderung auf der Webseite des Pfälzerwald-Vereins: http://pwv-bad-kreuznach.de.tl/

Sonderausstellung: „Landschaften des 1. Weltkriegs"

Do 03.05.2018 - So 11.11.2018
Der Erste Weltkrieg am Ende – Bilder und Installationen von Geert Koevoets
Veranstaltungsort: KulturViertel der Stadt Bad Kreuznach, Museum Schlosspark und Museum Römerhalle
Veranstalter: Schloßparkmuseum
Vor hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. In Bad Kreuznach war das Große Hauptquartier stationiert, wo die Weichen auf politisch-militärischem Gebiet gestellt wurden. Im Gedenken an diesem ersten, weltumfassenden Krieg, zeigen die Museen Schlosspark und Römerhalle die beindruckenden Werke des modernen, niederländischen Künstlers Geert Koevoets. Hierbei werden historische Propagandafotos von Stellungsgräben oder von zerbombten Landschaften überdimensional vergrößert und u.a. mit modernen Neonlicht-Skulpturen erweitert. Ebenfalls ist ein Frontlazarett als Installation zu sehen. Die Kunst von Geert Koevoets zeigt auf moderne, eigene und zurückhaltende Weise die Schrecken des Ersten Weltkriegs – die viele Nationen komplette Zerstörung und unsägliches menschliches Leid gebracht hatte. Es markiert den Übergang zu einer völlig neue Epoche (politisch, gesellschaftlich, militärisch und technisch), den Weg in eine neue Zeit – die des 20. und 21. Jahrhunderts. Eröffnung: Donnerstag den 03.05.18 um 18.30 Uhr im Museum Schlosspark, Bad Kreuznach. Im Anschluss Eröffnung des 2. Teils der Sonderausstellung im Museum Römerhalle.